logo_gross_beschnitten

Die Fachzeitschrift für Werkstoffe –
Verarbeitung – Anwendung

Gabriel-Chemie steigert Produktionskapazität in Russland

(11.08.2017) Die österreichische Gabriel-Chemie Gruppe ist seit 2007 mit einer eigenen Niederlassung in Russland tätig. Aufgrund der steigenden Nachfrage nach Masterbatches in Russland und den Nachbarländern drängt sich eine Kapazitätserweiterung auf.


Berger_Artamonow

Am 3. August 2017 unterzeichneten Gabriel-Chemie CFO Andreas Berger und der Gouverneur der Oblast Kaluga, Anatoli Artamonow, in Kaluga eine Investitionsvereinbarung über die Errichtung und den Betrieb eines Masterbatch-Werkes im Industriepark Vorsino in der Oblast Kaluga.


Auf der 27.000 m2 grossen Liegenschaft im Industriepark Vorsino soll in vier Bauabschnitten ein modernes Werk für die Herstellung von Masterbatches entstehen. Die Fertigstellung des ersten Abschnittes und die Übersiedlung vom bisherigen Standort in Dorokhovo (Moskau Region) sind bis Ende 2018 geplant. Rund 260 Mio. Rubel werden in der ersten Stufe in den neuen Standort und eine moderne, umweltfreundliche Produktionstechnologie mit einer Kapazität von 2000 Tonnen pro Jahr investiert. Stufenweise soll die maximale Produktionskapazität bis nach Fertigstellung aller vier Bauabschnitte auf 20.000 Tonnen pro Jahr erhöht werden.


Laut Gouverneur Artamonow herrsche in der Region eine hohe Nachfrage nach eingefärbten Kunststoffen. Andreas Berger fügt hinzu, dass die hohe technische Expertise der Gabriel-Chemie Gruppe über den Bereich von Farb-Masterbatches hinaus bei russischen Kunden sehr geschätzt wird: „Wir merken ein steigendes Interesse an funktionellen Additiven wie Flammschutz, Infrarot-Absorbern oder Laseradditiven.“


Der 2000 Hektar grosse Industriepark Vorsino etwa 90 Kilometer südwestlich des Moskauer Stadtzentrums zieht aufgrund seiner hervorragenden Infrastruktur und Verkehrsanbindung zahlreiche russische und internationale Konzerne an. Bereits 37 Unternehmen investieren in den neuen Standort bzw. sind dort schon präsent.


www.gabriel-chemie.com


Zurück