logo_gross_beschnitten

Die Fachzeitschrift für Werkstoffe –
Verarbeitung – Anwendung

Fanuc liefert 1400 Roboter an VW

(06.11.2020) Der Automatisierungsspezialist Fanuc unterstützt Volkswagen beim Ausbau zukunftsträchtiger Antriebstechnologien. Dazu liefert das Unternehmen insgesamt rund 1400 Roboter an die VW-Werke im ostfriesischen Emden und in Chattanooga, USA.


Car manufacturing (2)

Fanuc stattet die VW-Standorte in Emden (D) und Chattanooga (USA) mit Industrierobotern aus. (Bild: Fanuc)



Die Roboter sollen im Karosseriebau und in der Batterieproduktion eingesetzt werden. „Die Anforderungen an die Robotertechnik haben sich durch den Bau von Elektrofahrzeugen geändert“, sagt Ralf Winkelmann, Geschäftsführer der Fanuc Deutschland GmbH. „Durch unsere breite Produktpalette können wir darauf zuverlässig und flexibel reagieren.“


Der VW-Standort Emden wird derzeit zu einem der modernsten Standorte der Automobilindustrie umgewandelt. Ab 2022 produzieren dort mehr als 800 Fanuc-Roboter eine neue Generation von VW E-Fahrzeugen. Das Werk in Chattanooga wird zum Zentrum der VW-Fertigung von E-Fahrzeugen in Nordamerika ausgebaut. Ab 2022 werden in Chattanooga etwa 600 zusätzliche Fanuc-Roboter eingesetzt.


www.fanuc.eu



Zurück