logo_gross_beschnitten

Die Fachzeitschrift für Werkstoffe –
Verarbeitung – Anwendung

Rex Articoli wird an die Borflex Gruppe verkauft

(06.12.2018) Die Rex Articoli Tecnici SA mit Sitz in Mendrisio (CH) wird mit sofortiger Wirkung in die französische Gruppe Borflex integriert. Die Borflex Gruppe ist ein wichtiger Hersteller von technischen Artikeln aus Gummi, Thermoplasten und Verbundwerkstoffen.


1_Rex_IMG_2162

Olivier Quintin (l.) und Marco Favini: Rex Articoli ist neu in der französischen Borflex Gruppe integriert.



Die Gruppe wird damit zu einem wichtigen Akteur in der Gummiindustrie in Europa und kann auf mehr als 330 Mitarbeiter zählen. In Bezug auf die Produkte und Märkte sind die beiden Unternehmen komplementär. Synergien werden besonders auf der Ebene der Forschung und Entwicklung erwartet. Der Produktionsstandort in Mendrisio wird weiter gestärkt indem er zukünftig unter anderem als Kompetenzzentrum fungiert und für die gesamte Gruppe die Herstellung von Produkten aus Naturkautschuk übernimmt.


Rex Articoli ist seit 1935 in den Bereichen Chemie und Elastomere tätig, mit Fokus auf technische Artikel gespielt. Bekannt sind die weltweit erfolgreich eingesetzten Produkte im Bereich der Bahninfrastruktur. Die als Schwingungsdämpfer unter den Schwellen verwendeten Elemente, die unter anderem im Basistunnel des Gotthards montiert sind, werden heute in vielen Projekten weltweit eingesetzt. In der Fahrradindustrie zeichnet sich Rex durch die Entwicklung und Produktion von Bremsbelägen für Felgen- und Scheibenbremsen aus. Die Beläge sind unter dem Namen Swissstop bekannt.


Borflex ist eine Gruppe von französischen Herstellern, die schwergewichtig grossdimensionierte Gummielemente, Profile aus Elastomeren sowie Artikel aus Verbundwerkstoffen fertigen. All diese Produkte ergänzen die Produktpalette der Rex Articoli. Borflex verfügt unter anderem über eine jahrelange Erfahrung in der Herstellung von Profilen für den TGV und von Dichtungen, die beim Bau von Dämmen und Fluss-Schleusen ihren Einsatz finden.

2_Rex-Fabbrica-181205

Sitz der Rex Articoli Tecnici SA in Mendrisio.



Nach mehr als fünfundvierzig Jahren Tätigkeit verlässt der Präsident der Rex Articoli, Marco Favini, seine operative Position als Mitglied im Verwaltungsrat, steht der Gruppe aber weiterhin begleitend zur Verfügung. Für die Aktivitäten der Zentrale in Mendrisio ändert sich nichts und die gewohnten Ansprechpartner stehen weiterhin zur Verfügung.


„Wir haben viel investiert in den letzten Jahren, um die Firma immer auf dem neuesten Stand zu halten. Ich bin sicher, dass die Borflex Gruppe den Produktionsstandort Mendrisio mit seiner technischen Kompetenz und den Produkten in Schweizer Qualität zu schätzen weiss und entsprechend in der Gruppe zur Geltung bringen wird. Ein weiterer Ausbau der Arbeitsplätze in Mendrisio ist dabei nicht ausgeschlossen“, versichert Favini. Und von Seiten der Borflex Gruppe sagt CEO Olivier Quintin: “Die Borflex Gruppe kann nun eine Führungsposition in Europa im Bereich der Gummi-, thermoplastischen und Verbundwerkstoffe anstreben. Die Integration von Rex in die Gruppe ist dabei der erste Schritt im Prozess der Expansion in Europa.“


www.rex.ch


Bilder: Rex Articoli

Zurück