logo_gross_beschnitten

Die Fachzeitschrift für Werkstoffe –
Verarbeitung – Anwendung

Röchling vertraut auf Wachstum in Indien

(13.03.2019) Die Roechling Engineering Plastics (India) Pvt. Ltd. hat am Standort in Vadodara, Indien, ihr zweites Produktionsgebäude eingeweiht. Mit dem Neubau erweitert Röchling seine Produktion und Lagerverfügbarkeit massiv.


PR-Röchling-expands-locatio

Offiziell eingeweiht: Mit dem 5000 Quadratmeter grssßen Neubau (rechts im Bild) bringt Röchling seine Produktion und Lagerverfügbarkeit in Indien in eine führende Position. Bild: Röchling



Mit der Investition von rund 2,5 Mio. Euro (200 Mio. Rupien) stärkt die internationale Röchling-Gruppe den Standort in Vadodara und vertraut in die zukünftige Entwicklung der indischen Tochtergesellschaft.


Bekenntnis für das langfristige Engagement
Anlässlich der feierlichen Eröffnung am 7. März 2019 erklärte Franz Lübbers, Vorstandsmitglied der Röchling-Gruppe und verantwortlich für den Unternehmensbereich Industrial, in seiner Rede: „Die Erweiterung ist ein Bekenntnis für das langfristige Engagement von Röchling für den indischen Markt. Wir haben grosses Vertrauen in das zukünftige Wachstum. Im neuen Gebäude stellt Röchling im Extrusionsverfahren 24 Stunden am Tag und sieben Tage die Woche, Platten aus dem Markenwerkstoff Polystone P (Polypropylen) mit einer Breite von bis zu 2500 mm und mit Längen und Dicken nach Kundenwunsch her.


Erfolgsgeschichte seit 1998
Den ersten Schritt in den indischen Markt hatte Röchling 1998 mit der Gründung eines Vertriebsbüros in Mumbai gemacht. 2007 richtete Röchling in Vasai einen modernen Zerspanungsbetrieb für die CNC-Bearbeitung von duroplastischen Kunststoffen und Technischen Kunststoffen für verschiedene Industrien ein.


2014 hatte Röchling mit dem Standort in Vadodara den ersten Produktionsbetrieb in Indien für thermoplastische Kunststoffe errichtet. Hergestellt werden Platten, Rundstäbe und Profile aus Polystone M (PE-UHMW) und Sustrain C (POM - Polyacetal). Einsatz finden die Produkte in zahlreichen Industrien, wie beispielsweise Chemischer Behälter- und Anlagenbau, Energieerzeugung und distribution, Maschinenbau, Schüttgutförderung, Erneuerbare Energien, Wasseraufbereitung, Orthopädie und Laborequipment.


Zur Erfolgsgeschichte des Unternehmens trägt ein engagiertes Team von mehr als 100 Mitarbeitern bei, die an den Produktionsstandorten in Vadodara und Vasai sowie an den Vertriebsstandorten in Städten in ganz Indien, darunter Mumbai, Neu-Delhi, Bengaluru und Chennai, angesiedelt sind.


www.roechling.com



Zurück