logo_gross_beschnitten

Die Fachzeitschrift für Werkstoffe –
Verarbeitung – Anwendung

Sidel wird für ökologisches Verpackungskonzept ausgezeichnet

(17.03.2020) Für ihr jüngstes Verpackungsdesign-Konzept AYA wurde Sidel mit dem World Food Innovation Award (WFIA) der Kategorie „Best Drink Packaging Design“ prämiert.


vcsPRAsset_3534731_666759_d

Die V-förmige Flasche aus 100% rPET ist extrem leicht und trotzdem äusserst stabil. (Bild: Sidel)



Mit dem preisgekrönten AYA-Design hat Sidel eine komplette und innovative „End-to-End”-Verpackungsalternative für stilles Wasser entwickelt, die alle Aspekte von der Primärverpackung aus 100 % recyceltem PET (rPET) über die Sekundärverpackung aus Karton bis hin zu den Alternativen für die Tertiärverpackung abdeckt und sie für lokale Distributionsmethoden optimiert. Das Ergebnis ist ein kostengünstiges und nachhaltiges Gesamt-Verpackungskonzept, das auf die Anforderungen der Kreislaufwirtschaft zugeschnitten ist, die Umweltbelastung reduziert und die Produktionseffizienz verbessert.


AYA ist eine 220-ml-Wasserflasche in einer V-förmigen Ausführung. Mit ihrem extrem leichten Wunschgewicht von 5 g wurde sie für eine radikale Reduzierung des Rohmaterialverbrauchs an der Quelle konzipiert: Die Flasche wird aus Preforms geblasen, die zu 100 % aus rPET bestehen, damit eine echte Kreislaufwirtschaft Wirklichkeit wird und jede Flasche ein zweites Leben erhält. Der Schnappverschluss ist mit der Flasche verbunden, um die Umweltverschmutzung durch Plastikmüll weiter zu reduzieren. Da Markennamen, Logos und Pflichtangaben direkt auf die Flasche geprägt werden können, wird kein Etikett benötigt, was das Sortieren und Recyceln der PET-Flasche vereinfacht.


Das Konzept AYA ist Sidels erstes Flaschenkonzept für die Branche, das mit einer flexiblen Schulter, der patentierten Sidel Swing-Schulter, entwickelt wurde, die drei stabile Positionen einnehmen kann. Die Flasche verlässt den Streckblasprozess in der intermediären Position. Nach dem Füllen und Verschließen wird die Schulter mechanisch in die Flasche gedrückt und AYA erhält ihre endgültige emblematische V-Form. Dabei wird der Umfang der Flasche reduziert, der Druck im Inneren leicht erhöht und die Stabilität der Flasche über die gesamte Lieferkette deutlich optimiert. Die Verbraucher können die Schulter herausziehen, um das Volumen zu vergrößern und ein Verschütten beim Öffnen zu verhindern. Außerdem hat AYA einen speziell geformten Flaschenboden, der es ermöglicht, die Flaschen bei reduzierter Stapelhöhe sicher zu stapeln.


WFIA
Seit sechs Jahren würdigen die World Food Innovation Awards exzellente und innovative Konzepte aller Kategorien der globalen Lebensmittelindustrie. Sie prämieren jedes Jahr einige der anspruchsvollsten neuen Produkte und Entwicklungen der etablierten Marken und von Jungunternehmen, die von einer Jury aus 14 erfahrenen Branchenexperten ausgewählt werden.


www.sidel.com

Zurück