logo_gross_beschnitten

Die Fachzeitschrift für Werkstoffe –
Verarbeitung – Anwendung

Spatenstich für Hongkongs erste PET- und HDPE-Recyclinganlage

(01.10.2019) Die Alba Group feierte die offizielle Spatenstich-Zeremonie für die erste Recyclinganlage zur Verarbeitung von Abfällen aus PET und HDPE in Hongkong. Der Betriebsstart soll im 2. Halbjahr 2020 sein.


Groundbreaking_Honk_Kong_PE

Spatenstich für die erste PET- und HDPE-Recyclinganlage in Hongkong. (Bild: New Life Plastics Ltd.)



Der Betrieb der Anlage erfolgt durch die Joint Venture-Gesellschaft „New Life Plastics Ltd.“. Partner der Alba Group sind hier die Swire Coca-Cola Limited und die Baguio Waste Management & Recycling Limited (Baguio), Hongkongs führendem Recyclingunternehmen und Tochter der Baguio Green Group Limited.


Die Anlage entsteht im EcoPark in Hongkong, einem Industriegelände für Recycling- und Umwelttechnik. Hier befindet sich auch die Alba-Anlage zum Recycling von Elektroschrott, die im März 2018 offiziell in Betrieb genommen wurde. Die neue Anlage wird aus drei Prozessstufen bestehen: der Hightech-Sortierung, der Produktion von lebensmitteltauglichen PET-Flocken und der Herstellung von HDPE-Pellets. Die geplante Jahreskapazität beträgt mehr als 35.000 Tonnen, die Aufnahme des Regelbetriebes ist für das zweite Halbjahr 2020 vorgesehen.


Die lebensmitteltauglichen PET-Flocken werden im Anschluss wieder zur Herstellung neuer Flaschen verwendet, die HDPE-Pellets gehen in die klassische Verwertung zu neuen hochwertigen Produkten sowohl im Consumer-Bereich als auch in industriellen Anwendungen.


Ziel des Umweltdienstleisters Baguio Green Group, dem Mutterkonzern von Baguio Waste Management & Recycling Limited, ist es, in absehbarer Zeit in der neuen Anlage einen grossen Teil der PET-Flaschen und des durch Körperpflegeprodukte in Hongkong anfallenden Verpackungsabfalls aufarbeiten zu können und so eine Deponierung zu verhindern. Zusätzlich will das Unternehmen sein weitreichendes Abfallsammelnetzwerk nutzen, um positiv zu einer Recyclingkultur in Hongkong beizutragen und damit ein nachhaltiges Lebensumfeld aufzubauen.


Als einer der führenden Hersteller von Erfrischungsgetränken in Hongkong ist Swire Coca-Cola entschlossen, der Flut der Einweggetränkeverpackungen Einhalt zu gebieten und einen nachhaltigeren Umgang mit Kunststoff zu erreichen. Außerdem ist das Unternehmen ein Abnehmer von recyceltem PET. Dessen Rückführung in die Lieferkette ist ein wichtiger Schritt in Richtung Unabhängigkeit der von Swire Coca-Cola verwendeten Kunststoffe.


www.albagroup.de



Zurück