logo_gross_beschnitten

Die Fachzeitschrift für Werkstoffe –
Verarbeitung – Anwendung

Wechsel in der Firmenleitung der Espisa AG

(03.12.2018) Seit 1. Dezember 2018 führt Thilo Weise, langjähriger Leiter Technik und stv. CEO, die Geschicke der Espisa AG in Koblenz. Er folgt auf Tilo Callenbach, der auf Ende November 2018 die Firma verlassen hat.


epsisa-kunststoffwerk-9b22d

Thilo Weise ist der neue CEO bei der Espisa AG in Koblenz (Bild: Espisa)

Nach dem Eigentümerwechsel von der Flokk Gruppe zur Aeterna AG im Juli 2018, hat sich der bisherige CEO Tilo Callenbach entschlossen, eine neue Herausforderung anzunehmen. Thilo Weise ist seit über 11 Jahren bei der Espisa tätig und massgeblich am Aufbau und an der Weiterentwicklung des Unternehmens beteiligt. Der Werkzeugmacher-Meister und Kunststoff-Fachmann mit Diplom hat sein Handwerkszeug von der Pike auf gelernt und geniesst bei den Kunden grosses Vertrauen.


Espisa beschäftigt aktuell 50 Mitarbeiter und fertigt Komponenten und Baugruppen für Industrieanwendung. Auf derzeit 18 Spritzgiessmaschinen von 600 bis 16'000 kN verarbeitet das Unternehmen pro Jahr rund 1200 t Kunststoff.


Die neue Besitzerin, die Investorenfirma Aeterna AG mit Sitz in Baar, tätigt Direktinvestitionen in mittelständische, produzierende Unternehmen mit Wachstumspotenzial.


www.espisa.ch

Zurück