de >> News >> Weisstechnik lädt ein zum Expertentag

Weisstechnik lädt ein zum Expertentag

(03.09.2019) Der Weisstechnik Expertentag ist eine Informationsplattform für Fachpublikum aus Forschung, Entwicklung und Industrie. Thema des diesjährigen Expertentages am 26. September ist die Umweltsimulation.


Logo

Seit 90 Jahren entwickelt und vertreibt die Weiss Umwelttechnik GmbH Prüfsysteme zur Simulation von Umwelteinflüssen. Dieses Jubiläum wird mit einem hochrangig besetzen Symposium und einer Zeitreise durch die Welt der Umweltsimulation am Weisstechnik Standort Balingen gefeiert.


Aus Tradition erfolgreich
Balingen ist das Kompetenzzentrum und der Produktionsstandort von Weisstechnik für Standard- und kundengerecht modifizierte Umweltsimulations-Prüfgeräte. Balingen geht zurück auf den Erfinder der modernen Umweltsimulation, Ernst Vötsch und sein 1929 gegründetes Unternehmen. Heute umfasst das Weisstechnik Portfolio Geräte und Anlagen für Temperatur-, Klima-, Vibrations-, Korrosions-, Emissions-, Höhen-, Druck- oder kombinierte Stressprüfungen. Die Kunden kommen aus unterschiedlichsten Branchen. Schwerpunkte sind unter anderem die Bereiche Elektronik und Pharma, Aerospace und Medizin sowie die Automobilindustrie und ihre Zulieferer.


Themenschwerpunkt Automotive
Beim Expertentag am 26.09.2019 stehen die neuen Anforderungen an die Umweltsimulation in der Automobilindustrie im Fokus. Diese wurden nötig, weil sich der gesamte Automotive Bereich in den letzten Jahren rasant verändert hat. Themen sind unter anderem der sichere Betrieb von Lithium-Ionen-Prüfständen, die Herausforderung an Prüfsystemlieferanten durch die Elektrifizierung von Antriebssystemen und die Entwicklung von Funktionsprüfständen für aktive Fahrdynamiksysteme. Darüber hinaus werden die Auswirkungen der EU-F-Gase-Verordnung auf die Umweltsimulation betrachtet werden. Das Symposium mit namhaften Experten aus Wissenschaft und Industrie findet in der Stadthalle Balingen statt.


Standort Balingen live erleben
Im Anschluss an das Symposium bietet Weisstechnik die Gelegenheit den Standort Balingen zu besuchen. Neben einer Zeitreise durch die Welt der Umweltsimulation können die Teilnehmer hier aktuelle Innovationen aus dem Hause Weisstechnik kennenlernen und im DAkkS-Labor die zuverlässige Kalibrierung von Messmitteln und Klimaschränken live erleben. Weisstechnik entwickelt und produziert am Standort Balingen eine grosse Auswahl an Standard Temperaturprüfschränken und Temperaturprüfanlagen sowie Klimaprüfschränken und Klimaprüfanlagen. Je nach Ausführung simulieren diese unter anderem Temperaturen, Feuchte, Berieselung, Luftdruck, Sonnenlicht und UV-Strahlung sowie Wind und Vibrationen. Das Unternehmen entwickelt und fertigt dort ausserdem Lösungen für Langzeitprüfungen, zur Prüfung von elektronischen Baugruppen und der elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV) sowie Anlagen zur Prüfung von Lithium-Ionen-Batterien, Scheinwerferprüfstände und Temperaturschockprüfgeräte.


www.weiss-technik.com

Zurück